Drogenfahndung nimmt Dörfer auf Mallorca unter die Lupe

Eine Hundertschaft Polizisten sucht in Sa Pobla, Muro und Alcúdia nach Kokain-Dealern. Sieben Festnahmen

08.02.2017 | 10:44
Drogenfahndung nimmt Dörfer auf Mallorca unter die Lupe

Ein Rauschgift-Kommando der spanischen Guardia Civil hat am Dienstag (31.1.) in mehreren Dörfern auf Mallorca nach Umschlagplätzen für Drogen gesucht. Dabei wurden sieben Verdächtige vorläufig festgenommen.

Die Razzia begann gegen 6 Uhr mit sieben Hausdurchsuchungen in Sa Pobla. Dabei waren Spürhunde im Einsatz, die insbesondere nach Kokain suchten. Im Laufe des Tages wurde auch jeweils eine Wohnung in Alcúdia und Muro untersucht.

Es handelt sich um die zweite Razzia im Rahmen der Operation Tiliuin. In einer ersten Aktion waren am 10. Januar 14 Personen festgenommen worden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |