Rätsel gelöst: Die Wrackteile gehören zu Yacht aus Girona

Bei den Unwettern im Januar waren zwei Yachten von einem Frachtschiff gerutscht

04.03.2017 | 10:18
Die Herkunft der mysteriösen Wrackteile ist vorerst geklärt.
Video: Rätselhafte Schiffsreste an der Küste bei Sóller angespült

Das Rätseln hat ein Ende. Die in den vergangenen Tagen in mehreren Küstenorten von Mallorca angespülten Wrackteile gehören höchstwahrscheinlich zu einer Yacht, die bei den Unwettern im Januar an der katalanischen Küste von Bord eines Frachtschiffs gerutscht war. Am 15. Januar verlor die "BBC Utah" - ein 138 Meter langer Frachter - am Cabo de Creus bei Girona einen Teil seiner kostbaren Ladung, zwei Yachten mit 30 beziehungsweise 40 Metern Buglänge.

Die Schiffsteile waren in den vergangenen Tagen bei Sóller, Cala Tuent, Sant Elm und Portocolom an Land gespült worden. Da keine entsprechende aktuelle Schiffbruch-Meldung vorlag, hatte das Strandgut zunächst für große Verwunderung gesorgt. Eine endgültige Bestätigung über die Herkunft der Teile gibt es nach wie vor nicht. Die Planken seien nach über einem Monat im Meerwasser in einem so schlechten Zustand, dass sie nicht einwandfrei identifiziert werden können. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Die Wellen hätten in den vergangenen Jahren große Teile der Küste weggespült. Es bestehe Gefahr...

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Ab dem 23. Oktober sollen hier rund 12.000 VW-Mitarbeiter den neuen SUV-Golf kennenlernen

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Der im April 2016 in Palma festgenommene Mann handelte im Glauben, dem spanischen Geheimdienst zu...

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |