Protestwanderung für Öffnung von Wanderwegen nach Puigpunyent

Mehr als 500 Menschen sind die Strecke von Palma aus gelaufen

26.02.2017 | 21:15
Die Demonstranten gingen die Wanderstrecke über die privaten Grundstücke.

500 Menschen sind am Sonntag (26.2.) aus Protest von Palmas Friedhof bei Sa Vileta nach Puigponyent gewandert. Mit dieser Aktion fordern die Wanderer, dass die Wege öffentlich zugänglich gemacht werden.

Eigentlich hatte der stellvertretende Bürgermeister von Palma, Antoni Noguera, verkündet, dass die Tore auf den öffentlichen Wanderwegen abgebaut werden. Die Strecke führt über private Grundstücke. Bereits zuvor hatten die Wanderer den Protest für Sonntag angekündigt. Da die Tore weiterhin verschlossen blieben, marschierten sie los. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Umweltaktivisten präsentieren Mallorca-Karte mit Airbnb-Vermietungen

Umweltaktivisten präsentieren Mallorca-Karte mit Airbnb-Vermietungen

Boote, Zelte und Höhlen inklusive: Die Organisation Terraferida kritisiert einen unkontrollierten...

Wertstoff auf Rädern: So sehen Palmas neue mobile Müllcontainer aus

Wertstoff auf Rädern: So sehen Palmas neue mobile Müllcontainer aus

Das System wird am 18. April in der Altstadt eingeführt

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Frühjahr auf Mallorca

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Frühjahr auf Mallorca

Der Winter war der regenreichste seit Wetteraufzeichnung

Palmas Kathedrale, verhüllt in der Nacht

Palmas Kathedrale, verhüllt in der Nacht

Mallorcas Teilnahme a der "Earth Hour" am Samstag (25.3.)

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |