Protestwanderung für Öffnung von Wanderwegen nach Puigpunyent

Mehr als 500 Menschen sind die Strecke von Palma aus gelaufen

26.02.2017 | 21:15
Die Demonstranten gingen die Wanderstrecke über die privaten Grundstücke.

500 Menschen sind am Sonntag (26.2.) aus Protest von Palmas Friedhof bei Sa Vileta nach Puigponyent gewandert. Mit dieser Aktion fordern die Wanderer, dass die Wege öffentlich zugänglich gemacht werden.

Eigentlich hatte der stellvertretende Bürgermeister von Palma, Antoni Noguera, verkündet, dass die Tore auf den öffentlichen Wanderwegen abgebaut werden. Die Strecke führt über private Grundstücke. Bereits zuvor hatten die Wanderer den Protest für Sonntag angekündigt. Da die Tore weiterhin verschlossen blieben, marschierten sie los. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Königliche Gärten von Mallorca eröffnen am 2. Mai

Die Parkanlage des Marivent-Palasts in Palma steht fortan Besuchern offen - solange Felipe und...

Prostitution in Palma: mehr junge Frauen, weniger Straßenstrich

Prostitution in Palma: mehr junge Frauen, weniger Straßenstrich

Die Sozialverbände haben ihren Jahresbericht über das in Spanien nicht legalisierte Gewerbe...

Ermittlungen gegen Soldaten nach Prügel-Attacke auf TV-Moderator Baumgarten

Ermittlungen gegen Soldaten nach Prügel-Attacke auf TV-Moderator Baumgarten

Laut "Bild-Zeitung" hat der junge Mann die Tat gegenüber Vorgesetzten gestanden

Mallorca-Hotelier wegen Ausbeutung von Mitarbeitern festgenommen

Auch vier mutmaßliche Strohleute wurden gefasst

Polizei rettet Deutschen an der Playa de Palma

Der Mann konnte nicht mehr aus eigener Kraft ans Ufer zurückkehren - deutsche Ausflügler bei...

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Die Bundesvorsitzende über Solarparks auf Mallorca, Anfeindungen in der Flüchtlingsdebatte und die...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |