17-Jähriger stirbt an Folgen eines Motorradunfalls

Der Jugendliche war bereits vor Wochen in Manacor verunglückt und erlag nun seinen Kopfverletzungen

13.03.2017 | 12:22
Andere Fahrzeuge waren in den Unfall nicht verwickelt.

Ein 17-Jähriger ist am Mittwoch (1.3.) an den Folgen eines Motorradunfalls auf Mallorca gestorben. Der Jugendliche war bereits am 24. Januar in Manacor am Paseo del Ferrocarril in Manacor gegen eine der Palmen geprallt. Andere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt.

Der Motorradfahrer war nachmittags mit seiner 125-Kubikzentimeter Maschine auf dem Paseo unterwegs. Aus Unachtsamkeit geriet er gegen den Bordstein, verlor die Kontrolle und prallte beim Sturz gegen den Palmenstamm am Straßenrand. Obwohl er den Helm korrekt aufgesetzt hatte, erlitt er schwere Kopfverletzungen, denen er nun im Krankenhaus Son Espases erlag. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Besuch am Strand von Sa Coma.
Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Balearen-Parlament verabschiedet am Dienstag (18.7.) neue Regelung: Sie sieht vor, dass zunächst...

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Am Montag (10.7.) sei eine 39-köpfige Gruppe über den Küstenabschnitt Sa Canova geritten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |