Kinder finden menschliche Knochen in Palma

Ersten Mutmaßungen zufolge könnte es sich um Tote aus dem Bürgerkrieg handeln

05.03.2017 | 14:13
Die Knochen könnten aus dem spanischen Bürgerkrieg stammen.

Haufenweise Menschenknochen hat eine Gruppe spielender Kinder am Samstagnachmittag (4.3.) auf Mallorca gefunden. Die 10- bis 11-jährigen Fußballer aus dem Stadtteil Santa Catalina in Palma waren mit ihren Eltern auf einem Feld gegenüber des Stadions von Real Mallorca beim Grillen.

Eine Gruppe der Jungen entfernte sich zum Spielen und kam mit mehreren Knochen zurück, die sie in einem Erdhaufen auf dem vor kurzem bewegten Gelände gefunden hatten. Weil unter den Eltern mehrere Ärzte waren, erkannten sie schnell, dass es sich bei den Mitbringseln um Menschenknochen handelte. Einen Kieferknochen identifizierte ein Zahnarzt zweifelsfrei.

Die Eltern, die ihre Kinder zu der Fundstelle begleiteten, wo eine große Menge an menschlichen Überresten lag, verständigten die Polizei. Die Beamten sperrten das Gelände weiträumig ab und leiteten die Untersuchungen ein. Nach ersten Erkenntnissen dürften die Knochen seit vielen Jahren an dieser Stelle gelegen haben, wurden aber offenbar durch die jüngsten Erdbewegungen an die Oberfläche befördert.

Der Zahnarzt, einer der Väter der Kinder, gab die Schnellprognose ab, dass es sich ohne weiteres um Knochen aus der Zeit des spanischen Bürgerkriegs handeln könnte, der zwischen 1936 und 1939 tobte und auf der Insel unzählige Opfer forderte. Es könnte sich um ein bisher nicht bekanntes Massengrab von Kriegsopfern handeln. Ermittelt wird aber auch in andere Richtungen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Protestwelle auf Mallorca gegen Festnahmen in Katalonien

Protestwelle auf Mallorca gegen Festnahmen in Katalonien

An Kundgebungen am Mittwochabend (20.9.) auf dem Rathausplatz und an weiteren Orten auf der Insel...

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Balearische Ministerpräsidentin fordert nach Festnahmen in Barcelona am Dienstag (20.9.) mehr...

Hintergrund: So hält es Mallorca mit den Separatisten in Katalonien

Hintergrund: So hält es Mallorca mit den Separatisten in Katalonien

Auf der Insel sind die Befürworter der Unabhängigkeit in der Minderheit, aber der Unmut über den...

Stau auf Palmas Ringautobahn nach Kollision im Génova-Tunnel

Zu dem Unfall kam es am Freitagmittag (22.9.)

Schweizer Paar auf Mallorca durch Blitzschlag schwer verletzt

Schweizer Paar auf Mallorca durch Blitzschlag schwer verletzt

Am Freitag (15.9.) ging auf der Insel ein heftiger Gewitterregen nieder

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |