Eurowings bietet ab sofort auch Pauschalreisen an

Mallorca gehört zu den Top-Reisezielen

14.03.2017 | 20:27
Werbung für die neuen Angebote nach Mallorca.

Die Lufthansa-Fluglinie Eurowings bietet ab sofort unter der Marke "Eurowings Holidays" sogenannte Lowcost-Pauschalreisen an. Das teilte das Unternehmen per Pressemitteilung vom Montag (6.3.) mit. Die Reisen seien ab sofort buchbar. Für das neue Angebot kooperiert die Airline mit dem Reiseveranstalter Tropo aus Hamburg. Eurowings Holidays biete 15.000 Hotels in knapp 150 Destinationen an, darunter Mallorca als eines der wichtigsten Urlaubsziele.

Mit dem kommenden Sommer-Flugplan stationiert die Lufthansa-Tochter erstmals eigene Maschinen auf Mallorca und baut die Verbindungen zur Urlaubsinsel stark aus. Um für das Konzept Werbung zu machen, wird der Start des Angebots mit einer Werbekampagne im Fernsehen verbunden. Eurowings kopiert damit ein ähnliches Konzept der irischen Billigfluglinie Ryanair, die seit mehreren Wochen unter der Marke "Ryanair Holidays" Pauschalreisen anbietet. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Touristen in Palma.
Palma will keine Ferienvermietung von Apartments dulden

Palma will keine Ferienvermietung von Apartments dulden

Stadtverwaltung will gegen Wohnungsnot angehen und bei Strafen eng mit Tourismusministerium...

Feuerwehr löscht Waldbrand bei Pollença

Feuerwehr löscht Waldbrand bei Pollença

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag (23.3.) ausgebrochen und zerstörte drei Hektar

Palmas Cafés fürchten um Außenbewirtung

Palmas Cafés fürchten um Außenbewirtung

Gastronomen wettern gegen geplante Verordnung der Stadt. Rund ein Drittel der Lokale wären betroffen

Palma, Madrid und London kämpfen gegen "Durchfall-Masche" auf Mallorca

Palma, Madrid und London kämpfen gegen "Durchfall-Masche" auf Mallorca

Immer mehr britische Urlauber hatten sich durch Versicherungsbetrug die Hotelkosten...

Einjähriges Baby bei Verkehrsunfall in El Toro schwer verletzt

Zu dem Unglück kam es am Dienstagnachmittag (28.3.)

Fall Cursach: Tito´s-Chef bestreitet Partys für Polizisten

Fall Cursach: Tito´s-Chef bestreitet Partys für Polizisten

Der Hauptverdächtige Bartolomé Cursach bleibt weiter in Untersuchungshaft

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |