Knochenfund: Polizei schließt kriminelle Einwirkung aus

Kinder hatten die Skelettteile beim Fußballspiel gefunden

06.03.2017 | 11:02
Fotogalerie: Die Polizei untersucht und dokumentiert die Knochenfunde.

Die menschlichen Knochen, die eine Gruppe spielender Kinder am Samstag (4.3.) auf Mallorca gefunden hatte, stammen vermutlich aus einer Ladung Sand für eine Großbaustelle im Jahr 2012. Das vermutet die Polizei nach den ersten Ermittlungen. Es gebe bislang keine Hinweise auf einen kriminellen Ursprung der von den Kindern entdeckten Knochen.

Eine Gruppe 10- bis 11-jähriger Kinder hatte beim Fußballspielen auf einem Feld gegenüber des Stadions von Real Mallorca Knochen gefunden und zeigten sie ihren Eltern, die sich dort zum Grillen verabredet hatten. Einer der Eltern konnte aufgrund seiner Erfahrung als Zahnarzt sofort feststellen, dass es sich um Menschenknochen handelte, worauf die Gruppe die Polizei verständigte. Orts- und Nationalpolizei untersuchte die Gegen und sammelte weitere Knochen ein. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Des einen Freud, des anderen Leid: Während Hoteliers bemängeln, dass es am Traumstrand von...

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |