ITB 2017: Mallorca bleibt wichtigstes Reiseziel der Deutschen

Im Hauptreisemonat Juli steuern durchschnittlich über 100 Flüge am Tag die Balearen an

08.03.2017 | 18:37
Trotz aller Werbung für die Nebensaison: Die meisten Urlauber wollen auf Mallorca an den Strand.

Am liebsten reisen die Deutschen nach wie vor nach Mallorca. Das geht aus den Zahlen hervor, die das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Dienstag (7.3.) anlässlich der Tourismusmesse ITB 2017 in Berlin mitteilte. Im Hauptreisemonat Juli seien in diesem Jahr von 22 deutschen Flughäfen 3.800 Flüge nach Mallorca oder eine der Nachbarinseln geplant.

Für Deutsche seien Spanien und Italien die wichtigsten Reiseländer. Aber auch Griechenland, Portugal, Rumänien und Bulgarien verzeichnen hohe Zuwachsraten. Der Luftverkehr von deutschen Flughäfen wachse um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Etwa zwei Drittel der Flüge seien touristischer Natur, nur etwa ein Drittel entfalle auf Geschäftsreisende.

Hintergrund: ITB Berlin - Nebensaison ohne Wenn und Aber

Mallorca und die übrigen Balearen-Inseln präsentieren sich auf einem eigenen Stand auf der ITB in Berlin. Dabei wird nicht für den Sommer-Urlaub geworben, da sei die Insel ohnehin ausgebucht, sondern vielmehr für die Nebensaison in den Wintermonaten.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Des einen Freud, des anderen Leid: Während Hoteliers bemängeln, dass es am Traumstrand von...

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |