ITB 2017: So präsentiert sich das Reiseziel Nummer eins der Deutschen

Die Balearen werben auf dem Stand in Berlin für die Nebensaison. Im Hauptreisemonat Juli steuern durchschnittlich über 100 Flüge am Tag die Inseln an

08.03.2017 | 12:57
ITB 2017: So präsentiert sich das Reiseziel Nummer eins der Deutschen

Es ist nicht zu übersehen, dass die Balearen Urlaubsziel Nummer eins der Deutschen in Spanien sind: Der Stand auf der am Mittwoch (8.3.) begonnenen Tourismusmesse ITB 2017 in Berlin ist mit Abstand der auffälligste und exakt im Zentrum der Halle platziert.

Dabei wird nicht für den Sommer-Urlaub geworben - da sei die Insel ohnehin ausgebucht -, sondern vielmehr für die Nebensaison in den Wintermonaten. Besucher fallen Talaiot-Stelen ins Auge, die Nachhaltigkeit wird mit Bäumen aus Pappe charakterisiert, und ein großes in den Boden eingelassenes Video am Eingang zeigt stellvertretend für die Naturschätze zum Beispiel Fische. Und dann wäre da noch eine echte Miró-Skulptur, die von Mallorca nach Berlin geschafft wurde.

Dass die Deutschen nach wie vor am liebsten nach Mallorca reisen, geht ein weiteres Jahr aus den Zahlen hervor, die das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Dienstag (7.3.) mitgeteilt hatte. Im Hauptreisemonat Juli seien in diesem Jahr von 22 deutschen Flughäfen 3.800 Flüge nach Mallorca oder eine der Nachbarinseln geplant.

Für Deutsche seien Spanien und Italien die wichtigsten Reiseländer. Aber auch Griechenland, Portugal, Rumänien und Bulgarien verzeichnen hohe Zuwachsraten. Der Luftverkehr von deutschen Flughäfen wachse um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Etwa zwei Drittel der Flüge seien touristischer Natur, nur etwa ein Drittel entfalle auf Geschäftsreisende.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Vor allem die Bauwirtschaft legte zu.
So stabil wächst die Mallorca-Wirtschaft

So stabil wächst die Mallorca-Wirtschaft

Balearischer Unternehmerverband legt Bericht mit Wachstumszahlen vor

Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Der frühere Ministerpräsident wurde in einem Teilverfahren im Skandal um die Palma Arena mit einem...

Brand in Palmas Metro: Fahrgäste mit Rauchvergiftung, Betrieb ausgesetzt

Brand in Palmas Metro: Fahrgäste mit Rauchvergiftung, Betrieb ausgesetzt

Das Feuer war am Dienstagmorgen (17.10.) nahe der Station Son Costa-Son Fortes ausgebrochen

Airbnb lässt auf Mallorca die Muskeln spielen

Airbnb lässt auf Mallorca die Muskeln spielen

Der Spanien-Chef des Konzerns, Arnau Muñoz, wirft der Landesregierung mangelnde Dialogbereitschaft...

Staatsanwaltschaft fordert 22 Jahre Haft für mutmaßlichen Mörder

Staatsanwaltschaft fordert 22 Jahre Haft für mutmaßlichen Mörder

Der Angeklagte leugnet die Tat am Liebhaber seiner Frau: "Man hat mir eine Falle gestellt."

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |