Deutscher Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf Mallorca

Der 62-Jährige stieß am Freitagmittag (10.3.) bei Costa d'en Blanes mit einem Auto zusammen

18.03.2017 | 13:11

Ein 62-jähriger Deutscher ist am Freitag (10.3.) bei einem Motorradunfall auf Mallorca ums Leben gekommen. Nach einem Herzstillstand am Unfallort gelang zunächst die Wiederbelebung. Schließlich starb der Schwerverletzte kurz darauf auf der Intensivstation des Landenkrankenhauses Son Espases.

Der Motorradfahrer war gegen Mittag auf dem Weg von Portals in Richtung Costa d'en Blanes. An der Brücke über die Autobahn in Richtung Andratx stieß er aus zunächst ungeklärter Ursache mit einem Auto zusammen und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Rettungssanitäter konnten den Schwerverletzten zunächst stabilisieren und ins Krankenhaus bringen. Dort verstarb er an den Verletzungen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mehr zum Thema

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |