Fall Cursach: Polizei nimmt Chef der Diskothek Tito´s fest

Der Tanztempel gehört zu derselben Unternehmensgruppe wie der Megapark und andere Klubs rund um die Bucht von Palma

22.03.2017 | 17:06
Der Chef der Diskothek Tito´s wurde am Mittwoch (15.3.) festgenommen.

Die Festnahmen im Korruptionsskandal um den Diskotheken-Konzern Cursach auf Mallorca gehen weiter. Am Mittwoch (15.3.) nahm die Polizei den Chef des Klubs Tito's an Palmas Paseo Marítimo fest.

Das Tito's war zusammen mit anderen Diskotheken der Cursach-Gruppe - wie dem BCM in Magaluf und dem Megapark an der Playa de Palma - Ende Februar durchsucht worden. Magnat Bartolomé Cursach und sein Geschäftsführer Bartolomé Sbert wurden während der Polizeirazzia festgenommen und sitzen seit dem 3. März in Untersuchungshaft.

Hintergrund: So soll Cursach seine Konkurrenten erpresst haben

Cursach wird vorgeworfen, sein riesiges Vergnügungsimperium unter anderem durch Morddrohungen und andere Formen der Erpressung aufgebaut zu haben. Für seine Zwecke soll er ein korruptes Netzwerk aus Polizisten, städtischen Mitarbeitern und einflussreichen Politikern eingesetzt haben. So soll er Konkurrenten in den Ruin getrieben haben, um anschließend ihre Clubs preiswert aufzukaufen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Besuch am Strand von Sa Coma.
Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Balearen-Parlament verabschiedet am Dienstag (18.7.) neue Regelung: Sie sieht vor, dass zunächst...

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Am Montag (10.7.) sei eine 39-köpfige Gruppe über den Küstenabschnitt Sa Canova geritten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |