Fall Cursach: Polizei nimmt Chef der Diskothek Tito´s fest

Der Tanztempel gehört zu derselben Unternehmensgruppe wie der Megapark und andere Klubs rund um die Bucht von Palma

22.03.2017 | 17:06
Der Chef der Diskothek Tito´s wurde am Mittwoch (15.3.) festgenommen.

Die Festnahmen im Korruptionsskandal um den Diskotheken-Konzern Cursach auf Mallorca gehen weiter. Am Mittwoch (15.3.) nahm die Polizei den Chef des Klubs Tito's an Palmas Paseo Marítimo fest.

Das Tito's war zusammen mit anderen Diskotheken der Cursach-Gruppe - wie dem BCM in Magaluf und dem Megapark an der Playa de Palma - Ende Februar durchsucht worden. Magnat Bartolomé Cursach und sein Geschäftsführer Bartolomé Sbert wurden während der Polizeirazzia festgenommen und sitzen seit dem 3. März in Untersuchungshaft.

Hintergrund: So soll Cursach seine Konkurrenten erpresst haben

Cursach wird vorgeworfen, sein riesiges Vergnügungsimperium unter anderem durch Morddrohungen und andere Formen der Erpressung aufgebaut zu haben. Für seine Zwecke soll er ein korruptes Netzwerk aus Polizisten, städtischen Mitarbeitern und einflussreichen Politikern eingesetzt haben. So soll er Konkurrenten in den Ruin getrieben haben, um anschließend ihre Clubs preiswert aufzukaufen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |