Mann in Algaida bei Feldarbeiten schwer verletzt

Das Bein eines 72-Jährigen verfing sich am Samstag (18.3.) in einem Einachstraktor

19.03.2017 | 11:33

Ein Mann wurde am Samstagvormittag (18.3.) in Algaida bei Feldarbeiten schwer verletzt. Der 72-Jährige bearbeitete den Boden einer Finca mit einem Einachstraktor. Als er den Rückwärtsgang einlegte, stolperte der über einen Stein. Die Maschine rollte auf sein Bein.

Ein Nachbar hörte die Schreie des Verletzten. Die herbeigerufene Feuerwehr brauchte mehr als eine Stunde, um das Bein des alten Mannes aus der Maschine zu befreien. Danach wurde er ins Krankenhaus Son Espases nach Palma gebracht. Die Ärzte konnten noch nicht garantieren, dass das Bein gerettet werden kann. Die Guardia Civil hat Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Polizei ermittelt nach Todesfall in Arrestzelle

Der leblose Körper wurde am Samstagmorgen (25.3.) in der Polizeiwache von Palma entdeckt

Sternwarte auf Mallorca soll verkauft werden

Sternwarte auf Mallorca soll verkauft werden

Das Insolvenzverfahren für die seit 26 Jahren bestehende Anlage in Costitx läuft bereits seit...

Die neue Aussichtsplattform an der Costa de los Pinos ist fast fertig

Die neue Aussichtsplattform an der Costa de los Pinos ist fast fertig

Ein 66 Meter langer Weg hängt über den Klippen und lädt zum Betrachten des Meeres ein

Umweltaktivisten präsentieren Mallorca-Karte mit Airbnb-Vermietungen

Umweltaktivisten präsentieren Mallorca-Karte mit Airbnb-Vermietungen

Boote, Zelte und Höhlen inklusive: Die Organisation Terraferida kritisiert einen unkontrollierten...

Deutscher nach Infarkt mit Helikopter von Cabrera geflogen

Deutscher nach Infarkt mit Helikopter von Cabrera geflogen

Zu dem Unglück kam es am Sonntag (19.3.)

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |