Deutscher nach Infarkt mit Helikopter von Cabrera geflogen

Zu dem Unglück kam es am Sonntag (19.3.)

20.03.2017 | 10:18
Der Deutsche wird gerettet.

Rettungseinsatz auf Cabrera: Ein Helikopter der Guardia Civil musste am Sonntag (19.3.) einen Deutschen ins Krankenhaus fliegen, der während eines Besuchs des Nationalparks südöstlich von Mallorca einen Infarkt erlitten hatte.

Der Mann wurde von Helfern zunächst auf einer Trage gerettet, den Transport ins Landeskrankenhaus Son Espases in Palma übernahm dann ein Hubschrauber. Die Insel kann nur mit Ausflugsbooten oder Privatyachten besucht werden.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |