Nur noch Elektroautos auf Mallorca ab 2050?

Die balearische Landesregierung will ein ehrgeiziges Gesetz zum Klimaschutz auf den Weg bringen

21.03.2017 | 10:32
Bald ein alltäglicher Anblick auf Mallorca?

Die balearische Landesregierung will ein Gesetz auf den Weg bringen, das langfristig den CO2-Ausstoß auf Mallorca reduzieren soll. Die Rede ist in dem Vorschlag, den Energieminister Marc Pons am Montag (20.3.) der zuständigen Kommission vorstellte, auch davon, dass nach einem Zeitraum von 30 Jahren keine Benzin- oder Diesel-Fahrzeuge mehr auf den Inseln unterwegs sein sollen, sondern stattdessen Elektroautos. "Das ist einer von vielen Vorschlägen", so eine Sprecherin des Ministeriums gegenüber der MZ. Der Gesetzesentwurf, der spanienweit Pioniercharakter habe, solle aber erst im Herbst vorgestellt werden.

Der Vorschlag sieht desweiteren vor, dass langfristig auch die Kraftwerke auf Mallorca, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, ersetzt werden. Bislang werden vorwiegend Kohle und Erdgas verfeuert. Auch der Bau von Photovoltaik-Anlagen soll vorangetrieben werden. Windkraftanlagen sind dagegen aus Landschaftsschutzgründen nicht vorgesehen.

Die Linksregierung auf den Balearen setzt sich zwar für eine nachhaltige Energieerzeugung ein, es gibt jedoch gerade bei Großprojekten Bedenken hinsichtlich des Landschaftsschutzes. Bei der Installation von Photovoltaikanlagen von Privatleuten hat die spanische Zentralregierung bürokratische Hürden errichtet. Bislang ist der Anteil nachhaltiger Energie auf Mallorca mit nur rund zwei Prozent der Produktion auf der Insel sehr gering.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Neuer Anlauf für Solarparks auf Mallorca

Neuer Anlauf für Solarparks auf Mallorca

Im Februar hatte der Inselrat die Fotovoltaik-Projekte in Manacor und Llucmajor abgelehnt. Doch...

Schon wieder Hitzealarm für Mallorca angekündigt

Die nette Abkühlung in den vergangenen Tagen hat gut getan. Doch schon bald kehrt die Hitze auf...

Mallorca installiert Beton-Barrieren zum Schutz vor Anschlägen

Mallorca installiert Beton-Barrieren zum Schutz vor Anschlägen

Nach dem Attentat am Donnerstag in Barcelona, bei dem mindestens 13 Personen getötet wurden,...

Fergus-Hotels: Von Mallorca hinaus in die Welt

Fergus-Hotels: Von Mallorca hinaus in die Welt

Die Kette wurde erst 2011 gegründet, die Gruppe managt bereits neun Häuser. Jetzt soll expandiert...

Der Kampf gegen Party-Exzesse

Der Kampf gegen Party-Exzesse

Magaluf ist als der "britische Ballermann" im Südwesten von Mallorca bekannt. Jedes Jahr arten...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |