Düstere Playa de Palma: Opposition kritisiert Probleme mit Straßenbeleuchtung

Derzeit sind zum Teil provisorische Scheinwerfer montiert

28.03.2017 | 09:57
Nachts an der Playa de Palma.
Fotogalerie: Beach Club Six - so sieht der neue Ballermann 6 aus

Anwohner an der Playa de Palma haben ihrer Sorge um die Probleme mit der Straßenbeleuchtung an der Promenade Luft gemacht. Vertreter der Nachbarschaftsvereinigung zeigten der oppositionellen Volkspartei (PP) bei einem Ortstermin am Montag (20.3.), wie duster es derzeit nachts an bestimmten Abschnitten der Promenade sowie in Nebenstraßen sei. Das könne Sicherheitsprobleme während der Tourismussaison zur Folge haben, warnt die PP. Man habe in den vergangenen Wochen zahlreiche Klagen von Anwohnern erhalten.

Palmas Stadtverwaltung hatte einen Teil der Straßenlaternen "aus Sicherheitsgründen" zurückgebaut - die Metallmasten waren erodiert. Auf die Betonpfosten wurden provisorisch Scheinwerfer montiert, die aber weniger hell strahlen. Die PP will nun die Stadtoberen dazu auffordern, eine Studie über die Defizite anzufertigen und wenn nötig im Eilverfahren die Installation neuer Straßenlaternen auszuschreiben. Mit der Erneuerung dürfe nicht bis nach der Tourismussaison gewartet werden.

Ins Auge fallen die provisorischen Scheinwerfer etwa auf Höhe des neuen Ballermann sechs, der am vergangenen Wochenende mit neuem Look eröffnet hatte. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |