Feuerwehr löscht Waldbrand bei Pollença

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag (23.3.) ausgebrochen und zerstörte drei Hektar

23.03.2017 | 19:50
Das Feuer war am frühen Nachmittag ausgebrochen.

Bei einem Feuer auf dem Gebiet Can Suau bei Pollença sind auf Mallorca am Donnerstagnachmittag (23.3.) etwa drei Hektar Kiefernwald und Graslandschaft verbrannt. Gegen 17.30 Uhr brachte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle, wie die Naturbehörde Ibanat per Twitter mitteilte.

Das Feuer war um 14.20 Uhr gemeldet worden. Bei den Löscharbeiten halfen Einheiten von Ibanat, der Feuerwehr und der Guardia Civil. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. /tg


auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |