Palmas Anwohner wehren sich gegen weitere Boutiquehotels

Der Verband der Nachbarschaftsvereinigungen fordert einen Zulassungsstopp für drei Jahre

27.03.2017 | 19:19
Can Bordoy: Auch dieses Haus mitten in der Altstadt soll bald ein Hotel sein.

Viele Einwohner von Palma fürchten eine weitere Überfüllung der Stadt auf Mallorca und fordern deshalb einen dreijährigen Stopp für die Genehmigung weiterer Stadthotels. Einen entsprechenden Antrag hat der Dachverband der Nachbarschaftsvereinigungen an das Rathaus der Balearen-Hauptstadt gestellt.

Mit den bereits im Bau befindlichen Häusern werde die Zahl dieser Hotels bis Jahresende auf fast 30 steigen. Dort könnten dann etwa 1.200 Gäste übernachten. Da sich die meisten dieser Unterkünfte in der Altstadt befänden, käme es zu einer für die Bürger "merkbaren Massifizierung", so die Begründung des Antrags.

Hintergrund: Boutiquehotels in Palmas Innenstadt

Während des dreijährigen Zulassungsstopps solle die Gemeinde einen Tourismusplan für die Stadt entwickeln: "Wir müssen bestimmen, welche Art von Hotels wir in der Innenstadt von Palma haben wollen, wo sie stehen dürfen und unter welchen Bedinungen."

In den vergangenen Monaten sind immer mehr Projekte für neu zu eröffnende Hotels in Palma bekannt geworden. Dazu gehören nicht nur kleine Boutiquehotels wie das im ehemaligen Schreibwarengeschäft "Casa Roca" oder der umgebaute Altstadtpalast Can Bordoy. Im April öffnet das dem Kongresspalast angeschlossene Hotel Meliá Palma Bay. In der Nähe des Passeig Mallorca entsteht zudem das Naisa der Protur-Kette mit rund 100 Zimmern.   /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Stimmt das Parlament für den Gesetzesentwurf, darf der Inselrat künftig hohe Strafen verlangen,...

Behörden sperren Poloplätze auf Mallorca

Behörden sperren Poloplätze auf Mallorca

Trotz fehlender Lizenzen seien auf Sa Barralina dicht am Es Trenc-Strand Events ausgetragen worden

Gerichtsverfahren nach Autounfall: Deutscher gesteht fahrlässige Tötung

Gerichtsverfahren nach Autounfall: Deutscher gesteht fahrlässige Tötung

Der 39-Jährige akzeptierte Geldstrafe und Fahrverbot. Das Gericht muss nun die Höhe der...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Mallorcas Hoteliers graben in London das Kriegsbeil aus

Mallorcas Hoteliers graben in London das Kriegsbeil aus

Durch die Erhöhung der Touristensteuer könnten schon im kommenden Jahr eine Million Touristen...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |