Straßenmusik nervt Anwohner an Palmas Plaça Major

Die Nachbarn fordern die Einhaltung der Ruhezeiten und drohen mit Protestaktionen

28.03.2017 | 19:02
"Schluss mit dem Lärm, hier wohnen Personen", steht auf den Transparenten.

Mehrere Anwohner von Palmas Plaça Major haben sich beim Rathaus wegen Lärmbelästigung durch die Straßenmusikanten beschwert. Angesichts der beginnenden Tourismussaison auf Mallorca solle sich die Stadt schnell um eine Lösung kümmern.

"So zu leben, ist eine Qual", beschwert sich Agnes Coll im Gespräch mit der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Die Anwohnerin an Palmas Plaça Major erklärt in Bezug auf die Straßenmusiker: "Was für Touristen und Urlauber eine schöne Abwechslung beim Bummeln sein mag ist für diejenigen, die wir hier wohnen, ei Albtraum."

Um Druck auf die Stadt zu machen, erwägen mehrere Anwohner eine gemeinsame Protestaktion. Statt vereinzelter Spruchbänder an Balkonen, wie es sie in der Vergangenheit schon häufiger gab, sollen dann rings um den Platz Laken mit Protestparolen an den Fassaden prangen.

Umfrage: Was halten Sie von Palmas Straßenmusikern?

Vor allem pochen die Anwohner auf die Einhaltung der Uhrzeiten, zu denen Livemusik auf dem Platz erlaubt sei: von 10 bis 14 und von 17 bis 20 Uhr. Straßenmusikanten sei es außerdem nur 30 Minuten lang erlaubt, an derselben Stelle zu spielen. "Aber sie wechseln einfach die Bar und spielen dann weiter", ärgert sich Coll. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |