Jahresbericht 2016: Mallorcas Behörde für Baudisziplin reißt 26 Häuser ab

Im vergangenen Jahr wurden mehr Verfahren eingeleitet als in den vier Jahren zuvor

28.03.2017 | 13:07
Abriss eines illegal errichteten Haus in Llucalcari.

Die Bauaufsicht des Inselrats Mallorca macht inzwischen Ernst mit dem Abreißen illegal errichteter Immobilien auf der Insel. Im Jahr 2016 wurden 26 Häuser abgerissen, innerhalb des ersten Quartals 2017 kamen zwölf Abrisse hinzu. In weiteren 38 Fällen werde der Abriss zur Zeit gerade ausgeführt oder stehe unmittelbar bevor. Das teilte die für Territorium und Infrastruktur zuständige Inselrats-Dezernentin Mercedes Garrido am Dienstag (28.3.) bei der Präsentation des Jahresberichts der Agentur für Baudisziplin mit.

Während des Jahres 2016 wurden 160 Verfahren gegen illegale Bauten eingeleitet. Diese Zahl sei höher als die Summe aller Verfahren aus den Jahren 2012 bis 2015. "Mit diesen Zahlen beweisen wir, dass wir die Arbeit der Aufsichtsbehörde qualitativ und quantitativ vorangetrieben haben", so Garrido. Die Zahl der Mitarbeiter in der Bauaufsicht sei von 19 auf 27 gestiegen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |