Mutmaßliche Räuber gefasst

Zwei vermummte Männer hatten am 13. März eine in Palma gelegene Apotheke überfallen

01.04.2017 | 12:44
Eine Überwachungskamera nahm die Täter auf.

Ermittler der spanischen Nationalpolizei haben zwei Männer festgenommen, die am 13. März in Palma eine Apotheke überfallen haben sollen. Der Zugriff erfolgte am Mittwoch (29.3.), wie die Polizei mitteilte. Einer der maskierten Täter hatte die beiden anwesenden Apotheken-Beschäftigten mit einem Messer bedroht, woraufhin sie den Kriminellen den gesamten Inhalt ihrer Kasse übergaben.

Einer der mutmaßlichen Täter ist der Polizei wohlbekannt. Er war im Jahr 2010 schon einmal wegen eines Überfalls auf eine Apotheke festgenommen worden. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Der Bürgermeister von Campos erinnert den Liegen-Verleiher an seine Pflicht, den Strand sauber zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |