Inca will Plaça Mallorca mit viel Grün umgestalten

Die Stadt wählte den Entwurf "Fonamental". Der Umbau kostet eine Million Euro

05.04.2017 | 10:34
So soll der künftige Platz aussehen.

Die Stadt Inca will die zur Zeit eher graue Plaça Mallorca in ein Grünfläche mit Schatten spendenden Pergolas und gemütlichen Sitzflächen umgestalten. Bürgermeister Virgilio Moreno wählte zusammen mit einer Jury aus insgesamt 15 Vorschlägen den Projektvorschlag "Fonamental" der jungen Architekten Pablo Villalonga und Gerardo José Pérez aus.

Die Umgestaltung soll knapp eine Million Euro kosten. Das Projekt verbinde - so Bürgermeister Moreno - auf "ideale Weise" drei verschiedene Elemente des künftigen Platzes: eine Reihe von Stufen und Treppen, die die beiden unterschiedlichen Höhen der Plaça verbinden, mehrere Flächen für Straßencafés und einen neu gestalteten Eingang zum darunter liegenden Parkhaus. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |