Deutscher stirbt bei Unfall nahe Estellencs

Der Mann war mit seinem Motorrad auf der Tramuntana-Strecke Ma-10 gegen eine Mauer geprallt

09.04.2017 | 11:17
In diesem Streckenabschnitt ereignete sich der Unfall.

Für einen 53-Jährigen ist eine Motorradausfahrt auf Mallorca am Samstag (8.4.) tödlich geendet. Der Deutsche war mit seinem Motorrad auf der Panoramastrecke Ma-10 von Banyalbufar in Richtung Estellencs unterwegs. Gegen 16.30 Uhr kam er etwa drei Kilometer vor Estellencs aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer am Fahrbahnrand.

Der 53-Jährige wurde durch den Aufprall auf den Asphalt geschleudert und blieb lebensgefährlich verletzt liegen. Als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, war der Deutsche noch bei Bewusstsein, obwohl er sich zahlreiche schwere Brüche und andere Verletzungen zugezogen hatte.

Auf dem Weg ins Landeskrankenhaus Son Espases verschlechterte sich sein Gesundheitszustand zusehends, und kurz nach der Ankunft im Krankenhaus in Palma starb der Mann.

Bereits in der Nacht auf Samstag hatten sich bei einem anderen Motorradunfall ein 37-jähriger Spanier und seine 36-jährige Partnerin schwerste Verletzungen zugezogen. Die beiden waren auf der Ringautobahn von Palma gegen die Leitplanke gefahren und gestürzt. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |