Jetzt mit QR-Code: Das sind die neuen Recycling-Container für Palma

Die Stadtwerke Emaya beginnen am 24. April mit der Aufstellung

10.04.2017 | 17:38
Die Container stehen bereit.

Palmas Stadtwerke Emaya beginnen am 24. April damit, sämtliche Recycling-Container im Stadtgebiet zu ersetzen. Es handle sich um die modernsten Exemplare des Marktes, heißt es in einer Pressemitteilung vom Montag (10.4.). So könnten auch Personen im Rollstuhl ohne Mobilitätsprobleme Wertstoffe einwerfen. Zudem sei jeder Container mit einem QR-Code ausgestattet, um ihn eindeutig identifizieren und Zwischenfälle melden zu können.

Derzeit werden die ersten 1.800 Container auf dem Gelände von Emaya auf Mallorca zusammengebaut, wie es heißt. Aufgestellt werden sie zunächst an der Playa de Palma - Arenal, Las Maravillas und Can Pastilla - sowie vor allem in den Vierteln zwischen Innenstadtring (Avenidas) und Ringautobahn. Die restlichen Container sollen dann bis Ende des Jahres erneuert werden.

Report: Die Wunderwaffen von Palmas Putzkolonne

Eingeworfen werden können Glas, Papier, Plastik und Restmüll, hinzu kommen soll zudem bis Ende des Jahres ein Behälter für Biomüll. Die Stadt kündigte zudem an, die Standorte der Container täglich zu reinigen. Die Investitionen belaufen sich auf insgesamt 5,5 Millionen Euro. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |