Raubmord an Schweizer in Pollença: 15,5 Jahre Haft für Einbrecher

Der Mann aus Uruguay tötete 2013 laut dem Urteil den 78-Jährigen bei einem missglückten Raubversuch

11.04.2017 | 21:01
Die drei Angeklagten beim Prozessauftakt am 13. Februar.

Das balearische Oberlandesgericht hat am Dienstag (11.4.) einen Mann wegen des Raubmords an einem Schweizer zu einer Haftstrafe von 15,5 Jahren verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Verurteilte 2013 einen 78-jährigen Schweizer in seinem Haus in Port de Pollença totgeschlagen hatte. Neben der Haftstrafe muss der Täter 104.000 Euro Entschädigung an die Hinterbliebenen des Opfers zahlen.

Bereits drei Tage vor dem Mord hatte der Uruguayer mit zwei Komplizen ohne Erfolg versucht, in das Haus des Opfers einzudringen. Die Täter kehrten dann zum Anwesen des Schweizers und dessen katalanischer Frau zurück. Während die Frau ins Badezimmer eingesperrt wurde, wurde auf den gefesselten Schweizer eingeschlagen. Er sollte Informationen über angeblich verstecktes Geld preisgeben. Der Schweizer konnte sich zwar nach dem Überfall befreien, starb jedoch fünf Tage an den schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus.

Das Gericht verurteilte einen Komplizen wegen versuchten Einbruchs zu zwei Jahren Haft, einen weiteren Mann wegen desselben Delikts zu 17 Monaten Haft. Vom Vorwurf des Totschlags wurden sie freigesprochen. Ein Geständnis wirkte sich strafmildernd auf das Urteil aus.   /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Recyclinghof.
Behörden schließen erstmals Entsorgungsbetrieb für Pkw auf Mallorca

Behörden schließen erstmals Entsorgungsbetrieb für Pkw auf Mallorca

Den Betreibern werden Verstöße unter anderem gegen Umweltauflagen angelastet

Ferienvermietung: Jetzt machen die Befürworter mobil

Zahlreiche mallorquinische Unternehmerverbände unterzeichnen gemeinsames Manifest

Landgut Planícia bekommt eine Wanderherberge

Landgut Planícia bekommt eine Wanderherberge

Die Finca an der Steilküste von Banyalbufar war vor zehn Jahren von der Landesregierung erworben...

Hotels an der Playa de Palma im März zu 74 Prozent ausgelastet

Verbesserung um 7,2 Prozentpunkte zum Vorjahr - geöffnet waren 67 Hotels

Abrissbescheid für sechs Chiringuitos am Naturstrand Es Trenc

Abrissbescheid für sechs Chiringuitos am Naturstrand Es Trenc

Die Gemeinde Campos muss stattdessen Strandbuden aufstellen, die nach jeder Saison abgebaut werden...

Betrunkener fährt britischen Urlauber in Magaluf tot

Betrunkener fährt britischen Urlauber in Magaluf tot

Das Opfer wurde in der Nacht auf Sonntag (23.4.) von einem Auto erfasst

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |