Oster-Effekt: 7,7 Prozent weniger Flugpassagiere im März

Vergangenes Jahr wurden wegen des früheren Datums der Feiertage mehr Fluggäste in Palma registriert

11.04.2017 | 12:07
Etwas weniger los auf dem Flughafen.

Die Zahl der Passagiere auf dem Flughafen auf Mallorca ist im März um 7,7 Prozent zurückgegangen. Registriert wurden 1.107.698 Personen, wie es in einer Pressemitteilung der Flughafenverwaltung Aena vom Dienstag (11.4.) heißt. Erklärt wird der Rückgang mit dem Oster-Effekt - vergangenes Jahr waren die Urlauber wegen des früheren Datums der Feiertage vermehrt im März angereist, dieses Jahr fällt Ostern dagegen auf den Monat April.

Während die Zahl der Passagiere auf innerspanischen Flügen um 3,9 Prozent auf knapp 478.000 stieg, wurde auf internationalen Strecken ein Minus zum Vorjahresmonat von 15,1 Prozent verzeichnet. Das entspricht knapp 620.000 Passagieren. Auf Platz eins und zwei rangieren Deutschland und England mit knapp 450.000 bzw. 135.000 Fluggästen.

Die Zahl der Flüge im März sank im Jahresvergleich um 3,9 Prozent auf 9.861. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |