Deutscher Urlauber kommt bei Wanderung zu Tode

Der 59-Jährige erlitt am Donnerstag (13.4.) einen Herzstillstand

14.04.2017 | 07:50

Ein deutscher Urlauber ist am Donnerstag (13.4.) bei einer Wanderung in der Gemeinde Alcúdia im Nordosten von Mallorca zu Tode gekommen. Der Mann erlitt nach Angaben des Rettungsdienstes 061 während der Tour einen Herzstillstand.

Der 59-Jährige war im Gebiet von La Atalaya unterwegs, als es zu dem medizinischen Notfall kam. Die Rettungssanitäter wurden gegen 13 Uhr alarmiert, ein Helikopter der Bergrettung sollte dem Deutschen zu Hilfe kommen. Die Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg, der Rettungsarzt konnte schließlich nur noch den Tod des Mannes feststellen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |