Guardia Civil entdeckt weiteres Flüchtlingsboot vor Mallorca

Das Boot mit 14 Insassen ist das zweite innerhalb von 24 Stunden

14.04.2017 | 18:15
Die Immigranten werden vernommen.

Die Guardia Civil hat innerhalb von 24 Stunden ein zweites Flüchtlingsboot vor der Küste von Mallorca entdeckt. Das Boot mit 14 illegal eingereisten Immigranten an Bord wurde am frühen Freitagmorgen (14.4.) durch das Radarüberwachungssystem Sive südlich der Insel gemeldet. Ein Patrouillenboot der Guardia Civil schleppte das Boot in einen Hafen an der Südküste. Herkunft und Alter der Immigranten wurde zunächst nicht bekannt.

Das erste Boot war in der Nacht auf Donnerstag (13.4.) entdeckt worden, ebenfalls durch das Überwachungssystem SIVE. Die Guardia Civil schleppte Boot zum Yachtclub von sa Rápita an der Südküste von Mallorca. Einer der 14 Bootsinsassen ist minderjährig, wie eine ärztliche Untersuchung ergab.

Das Vorgehen der Polizei sieht eine Identifizierung und Vernehmung der Immigranten vor. Anschließend werden sie in der Regel in ein Auffanglanger auf dem spanischen Festland gebracht, wo über ihre Abschiebung entschieden wird.

Das Flüchtlingsboot vom Freitag ist das vierte dieses Jahres, zuletzt wurden Boote im Januar und im März entdeckt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Besuch am Strand von Sa Coma.
Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Balearen-Parlament verabschiedet am Dienstag (18.7.) neue Regelung: Sie sieht vor, dass zunächst...

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Am Montag (10.7.) sei eine 39-köpfige Gruppe über den Küstenabschnitt Sa Canova geritten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |