Guardia Civil entdeckt weiteres Flüchtlingsboot vor Mallorca

Das Boot mit 14 Insassen ist das zweite innerhalb von 24 Stunden

14.04.2017 | 18:15
Die Immigranten werden vernommen.

Die Guardia Civil hat innerhalb von 24 Stunden ein zweites Flüchtlingsboot vor der Küste von Mallorca entdeckt. Das Boot mit 14 illegal eingereisten Immigranten an Bord wurde am frühen Freitagmorgen (14.4.) durch das Radarüberwachungssystem Sive südlich der Insel gemeldet. Ein Patrouillenboot der Guardia Civil schleppte das Boot in einen Hafen an der Südküste. Herkunft und Alter der Immigranten wurde zunächst nicht bekannt.

Das erste Boot war in der Nacht auf Donnerstag (13.4.) entdeckt worden, ebenfalls durch das Überwachungssystem SIVE. Die Guardia Civil schleppte Boot zum Yachtclub von sa Rápita an der Südküste von Mallorca. Einer der 14 Bootsinsassen ist minderjährig, wie eine ärztliche Untersuchung ergab.

Das Vorgehen der Polizei sieht eine Identifizierung und Vernehmung der Immigranten vor. Anschließend werden sie in der Regel in ein Auffanglanger auf dem spanischen Festland gebracht, wo über ihre Abschiebung entschieden wird.

Das Flüchtlingsboot vom Freitag ist das vierte dieses Jahres, zuletzt wurden Boote im Januar und im März entdeckt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Die Leiche des Opfers war am Dienstagabend aufgefunden worden

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Bürgermeister Antoni Mir sieht in der Öffnung des Cap del Pinar zu wenig Nachfrage und zu hohe...

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Statistikamt vermeldet außergewöhnlich gute Zahlen - dabei hat die Urlaubssaison noch gar nicht...

Polizeimanöver vor Mallorca: Guardia Civil stoppt Motorboot im Hafen von Palma

Die Übung fand am Donnerstag (18.5.) im Rahmen einer internationalen Konferenz zur illegalen...

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Der Zahn der Zeit hat dem Kunstwerk von Pep Llambías gehörig zugesetzt

Freie Sicht am Es Trenc: Chiringuitos in zwei Tagen abgerissen

Jetzt kommen neue Strandbuden. Am 1. Juni soll alles fertig sein

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |