Guardia Civil identifiziert von Wanderern gefundene Leiche

Der grausige Fund war am Sonntag (16.4.) gemacht worden

17.04.2017 | 14:58

Bei der am Sonntag (16.4.) von Wanderern auf Mallorca gefundenen Leiche handelt es sich um einen 63-jährigen Mann, der seit Januar vermisst wurde. Das haben die Ermittlungen der Guardia Civil ergeben. Hinweise auf Gewalteinwirkung gibt es nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" nicht, es stehen aber noch die endgültigen Ergebnisse der Autopsie aus.

Der makabre Fund war in der Höhle s'Avenc de Son Pou in der Gemeinde Alaró gemacht worden. Die Wanderer alarmierten den Notruf 112. Beamte der Guardia Civil nahmen den Fundort in Augenschein, der zuständige Untersuchungsrichter ordnete den Abtransport der Leiche an. Sie wurde mit Hilfe eines Helikopters der Bergrettung geborgen.  

Bei dem Mann handelt es sich um einen seit dem 17. Januar vermissten Anwohner von Santa Maria. Zunächst war in der mallorquinischen Presse von einer Frauenleiche die Rede gewesen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Des einen Freud, des anderen Leid: Während Hoteliers bemängeln, dass es am Traumstrand von...

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |