Tatort Rezeption: Guardia Civil schnappt Bande von Hoteldieben

Den Verdächtigen werden 25 Beutezüge zugeschrieben

17.04.2017 | 09:15
Diebesgut.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat drei Personen festgenommen, denen eine Serie von Diebstählen an Hotelrezeptionen auf Mallorca zugeschrieben wird. Ermittelt wird neben Diebstahls auch wegen Kreditkartenbetrug und Mitgliedschaft zu einer kriminellen Vereinigung.

Die Ermittlungen waren bereits im April vergangenen Jahres nach einer Häufung von Anzeigen eingeleitet worden, wie es in einer Pressemitteilung der Guardia Civil vom Montag (17.4.) heißt. Die Täter gingen laut Polizei immer nach einem ähnlichen Muster vor: Sie wählten meist ältere Urlauber am Flughafen von Mallorca aus und folgten ihnen bis zum Hotel. Dort stahlen sie in Momenten der Unachtsamkeit Koffer, Taschen und sonstige Wertgegenstände. In einigen Fällen schlugen die Täter auch im Fahrstuhl zu, wie es heißt.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Täter neben Mallorca auch auf den Kanaren und in Andalusien aktiv waren. Die Polizei konnte schließlich drei Verdächtige festnehmen und durchsuchte zwei Wohnungen an der Playa de Palma. Dabei wurde umfangreiches Beutegut sichergestellt, darunter Smartphones, Tablets, Uhren, Schmuck, Handtaschen sowie Bargeld in verschiedenen Währungen.

Den Verdächtigen werden 25 Diebeszüge in Palmanova, Magaluf, Peguera und Santa Ponça zugeschrieben. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |