Tatort Rezeption: Guardia Civil schnappt Bande von Hoteldieben

Den Verdächtigen werden 25 Beutezüge zugeschrieben

17.04.2017 | 09:15
Diebesgut.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat drei Personen festgenommen, denen eine Serie von Diebstählen an Hotelrezeptionen auf Mallorca zugeschrieben wird. Ermittelt wird neben Diebstahls auch wegen Kreditkartenbetrug und Mitgliedschaft zu einer kriminellen Vereinigung.

Die Ermittlungen waren bereits im April vergangenen Jahres nach einer Häufung von Anzeigen eingeleitet worden, wie es in einer Pressemitteilung der Guardia Civil vom Montag (17.4.) heißt. Die Täter gingen laut Polizei immer nach einem ähnlichen Muster vor: Sie wählten meist ältere Urlauber am Flughafen von Mallorca aus und folgten ihnen bis zum Hotel. Dort stahlen sie in Momenten der Unachtsamkeit Koffer, Taschen und sonstige Wertgegenstände. In einigen Fällen schlugen die Täter auch im Fahrstuhl zu, wie es heißt.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Täter neben Mallorca auch auf den Kanaren und in Andalusien aktiv waren. Die Polizei konnte schließlich drei Verdächtige festnehmen und durchsuchte zwei Wohnungen an der Playa de Palma. Dabei wurde umfangreiches Beutegut sichergestellt, darunter Smartphones, Tablets, Uhren, Schmuck, Handtaschen sowie Bargeld in verschiedenen Währungen.

Den Verdächtigen werden 25 Diebeszüge in Palmanova, Magaluf, Peguera und Santa Ponça zugeschrieben. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Besuch am Strand von Sa Coma.
Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Balearen-Parlament verabschiedet am Dienstag (18.7.) neue Regelung: Sie sieht vor, dass zunächst...

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Am Montag (10.7.) sei eine 39-köpfige Gruppe über den Küstenabschnitt Sa Canova geritten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |