Obdachloser zeltet seit neun Monaten in Palmas zentralem Park

Der Marokkaner Ahmed hat sich im Park de les Estacions eingerichtet

18.04.2017 | 12:51
Ahmed lebt seit neun Monaten im Parc de les estacions im Zentrum von Palma.

Seit neun Monaten lebt ein 59-jähriger Obdachloser im Parc de les estacions im Zentrum von Palma. Der aus Marrokko stammende Ahmed hat etwas versteckt ein Zelt aufgebaut, in dem er schläft und auch eine Kochmöglichkeit hat. Er war vor 17 Jahren nach Mallorca gekommen, um auf dem Bau zu arbeiten, wie er gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet. Im Zuge der Krise sei er arbeitslos geworden.

Den von den Politikern propagierten Aufschwung Spaniens sehe er nicht. "Ich habe die Fallen und die Lügen satt. Sie versprechen viel und machen gar nichts. Es scheint, dass Leute wie ich keine Rechte haben." Ahmed wird von Anwohnern des Parks unterstützt. "Er wird als großzügiger und angenehmer Nachbar geschätzt", so eine Anwohnerin gegenüber dem "Diario de Mallorca." /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |