Leckgeschlagene Motoryacht sinkt vor Portals

Die fünf Insassen blieben bei dem Unfall am Dienstag (18.4.) unverletzt

26.04.2017 | 10:01
Leckgeschlagene Yacht in Portals.

Eine Motoryacht mit fünf jungen Leuten an Bord ist am Dienstag (18.4.) vor der Küste von Portals im Südwesten von Mallorca leckgeschlagen und gesunken. Die Insassen konnten das Boot rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Zu dem Zwischenfall kam es am frühen Abend, nachdem die 13 Meter lange Yacht in der Nähe des Strands Oratori de Portals offenbar auf einen Felsen gefahren war. Daraufhin drang Wasser in die "Relax Mallorca". Die Insassen, die das Boot gechartert hatten, konnten mit einem Hilfsboot an Land gelangen.

Die Seenotrettung schickte eines ihrer Patrouillenboote nach Portals. Nach deren Erkenntnissen war kein Treibstoff ausgetreten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Polizei-Gewerkschaft kritisiert Verkauf von Alkohol am Flughafen

Polizei-Gewerkschaft kritisiert Verkauf von Alkohol am Flughafen

Verwiesen wird auf Zwischenfälle mit betrunkenen Passagieren

Feuer in Palmas altem Fußballstadion

Feuer in Palmas altem Fußballstadion

Der Brand brach am Sonntagnachmittag (18.6.) aus

Erster schwarzer Bürgermeister auf Mallorca tritt Amt an

Erster schwarzer Bürgermeister auf Mallorca tritt Amt an

Stabübergabe in Alaró an Guillem Balboa am Samstag (17.6.): "Nur ich entscheide, wer ich bin"

26 Festnahmen bei Anabolika-Razzien auf Mallorca

26 Festnahmen bei Anabolika-Razzien auf Mallorca

Die Ermittler nahmen 14 Hausdurchsuchungen vor und entdeckten ein illegales Labor in Palma

Brand in Feuerwerksfabrik bei Lloret de Vistalegre

Brand in Feuerwerksfabrik bei Lloret de Vistalegre

Das Feuer war in der Nacht auf Sonntag (18.6.) ausgebrochen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |