Startschuss zum Smart Island Congress auf Mallorca

Am Donnerstag und Freitag (21./22.4.) werden in Calvià Erfahrungen von Insel zu Insel ausgetauscht

19.04.2017 | 17:51
Startschuss zum Smart Island Congress auf Mallorca

Mehr als 80 internationale Experten und rund 1.500 Teilnehmer finden sich am Donnerstag und Freitag (21./22.4.) zum ersten Smart Island World Congress in der Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca ein, um Erfahrungen von Insel-Destinationen auszutauschen.

Unter den Rednern sind Ex-Spanien-Premier José Luis Rodríguez Zapatero, der frühere Staatschef der Insel Kiribati, Anote Tong, sowie Politiker aus Lateinamerika oder von den Malediven.

Die Teilnehmer beschäftigen sich unter anderem mit den Folgen des Klimawandels, mit Kommunikation und Anbindung sowie sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung, etwa der Schwierigkeit, Talente zu halten oder anzuziehen.

Die Gemeinde Calvià wies unterdessen Kritik der oppositionellen Konservativen zurück, es seien auf dem Kongress verdächtig viele sozialistische Politiker vertreten. Man habe auch spanische Minister der PP eingeladen, hieß es im Rathaus Calvià, diese hätten aber abgesagt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kundegebung am Samstagabend in Palma de Mallorca.
Mehr als 3.000 Teilnehmer bei Demonstration gegen Massentourismus

Mehr als 3.000 Teilnehmer bei Demonstration gegen Massentourismus

Zu der Kundgebung am Samstagabend (23.9.) hatten unter anderem Umweltverbände aufgerufen

Und, wen wählen Sie?

Und, wen wählen Sie?

Kurz vor dem Urnengang am heutigen Sonntag (24.9.) haben die MZ-Redakteure bei deutschen...

Kulturfinca Son Bauló und die MZ laden zur Wahlparty auf Mallorca

Kulturfinca Son Bauló und die MZ laden zur Wahlparty auf Mallorca

Hochrechnungen, Analysen und Ergebnisse werden am Sonntag (24.9.) ab 17 Uhr live übertragen

Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca: "Es geht nicht gegen die Urlauber"

Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca: "Es geht nicht gegen die Urlauber"

Am 23. September rufen Umweltschützer und soziale Vereinigungen zur Großkundgebung gegen den...

Seegraswiesen im Hafen von Sóller sind stark beschädigt

Seegraswiesen im Hafen von Sóller sind stark beschädigt

Taucher bestätigen Befürchtungen der Umweltschützer: Ankernde Boote beschädigen die geschützte...

Unternehmer Matthias Kühn wegen Bauarbeiten auf Tagomago vor Gericht

Unternehmer Matthias Kühn wegen Bauarbeiten auf Tagomago vor Gericht

Der deutsche Immobilienunternehmer wird vom ehemaligen Staatsanwalt Pedro Horrach verteidigt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |