Startschuss zum Smart Island Congress auf Mallorca

Am Donnerstag und Freitag (21./22.4.) werden in Calvià Erfahrungen von Insel zu Insel ausgetauscht

19.04.2017 | 17:51
Startschuss zum Smart Island Congress auf Mallorca

Mehr als 80 internationale Experten und rund 1.500 Teilnehmer finden sich am Donnerstag und Freitag (21./22.4.) zum ersten Smart Island World Congress in der Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca ein, um Erfahrungen von Insel-Destinationen auszutauschen.

Unter den Rednern sind Ex-Spanien-Premier José Luis Rodríguez Zapatero, der frühere Staatschef der Insel Kiribati, Anote Tong, sowie Politiker aus Lateinamerika oder von den Malediven.

Die Teilnehmer beschäftigen sich unter anderem mit den Folgen des Klimawandels, mit Kommunikation und Anbindung sowie sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung, etwa der Schwierigkeit, Talente zu halten oder anzuziehen.

Die Gemeinde Calvià wies unterdessen Kritik der oppositionellen Konservativen zurück, es seien auf dem Kongress verdächtig viele sozialistische Politiker vertreten. Man habe auch spanische Minister der PP eingeladen, hieß es im Rathaus Calvià, diese hätten aber abgesagt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Besuch am Strand von Sa Coma.
Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

29-jähriger Fußgänger bei Unfall in Cala d´Or auf Mallorca schwer verletzt

Der junge Mann war nachts von der Cala Egos in Richtung Ortsmitte unterwegs

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Ferienvermietung auf Mallorca: erstmal keine neuen Lizenzen

Balearen-Parlament verabschiedet am Dienstag (18.7.) neue Regelung: Sie sieht vor, dass zunächst...

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Umweltschützer kritisieren Massen-Ausritte durch geschützte Dünen

Am Montag (10.7.) sei eine 39-köpfige Gruppe über den Küstenabschnitt Sa Canova geritten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |