Feuer in der Sauna: Hotel auf Mallorca evakuiert

300 Personen mussten das Hotel Flamenco in Cala Millor verlassen. Niemand verletzt

08.05.2017 | 08:08
Das Hotel liegt an der Ostküste Mallorcas.

Als Vorsichtsmaßnahme nach einem Brand in der Sauna ist am Sonntagnachmittag (7.5.) in Cala Millor auf Mallorca das Hotel Flamenco vorübergehend evakuiert worden. Die rund 300 Gäste mussten ihre Zimmer während der Löscharbeiten verlassen. Dabei kam niemand zu Schaden.

Das Feuer war gegen 15.45 Uhr in der Sauna des Hotels ausgebrochen. Die Hotelleitung ordnete die Evakuierung an. Feuerwehreinheiten aus Artà und Manacor rückten an, mussten aber nicht mehr eingreifen, da der Brand bereits unter Kontrolle war. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Zwei Jahre Haft nach Unfallfahrt mit drei Toten

Die Deutsche habe rücksichtslos Überholen wollen, befand das Gericht. Sie kollidierte frontal mit...

Colònia de Sant Jordi: gefährlicher Sprung in die Tiefe

Das hätte auch daneben gehen können: Statt von Klippen ist auf Mallorca ein junger Mann von einer...

Höhle S´Avenc de Son Pou geschlossen

Höhle S´Avenc de Son Pou geschlossen

Das Umweltministerium will die Sehenswürdigkeit vor Müll und Graffiti schützen

Hoteliers sagen Rekordsaison für Mallorca voraus

Hoteliers sagen Rekordsaison für Mallorca voraus

Der Begriff Nebensaison verliert an Bedeutung: Selbst im November sind viele Hotels bereits...

Polizei-Gewerkschaft kritisiert Verkauf von Alkohol am Flughafen

Polizei-Gewerkschaft kritisiert Verkauf von Alkohol am Flughafen

Verwiesen wird auf Zwischenfälle mit betrunkenen Passagieren

Feuer in Palmas altem Fußballstadion

Feuer in Palmas altem Fußballstadion

Der Brand brach am Sonntagnachmittag (18.6.) aus

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |