Rathausplatz in Palma bekommt ein Starbucks

Bei Ladenmieten um die 6.000 Euro überleben an vielen Stellen der Altstadt nur noch die großen Ketten

12.05.2017 | 12:31
Starbucks zieht ins ehemalige Sant Andreu ein.

Die Kaffeehaus-Kette Starbucks eröffnet in Kürze am Rathausplatz in Palma ein weiteres Café. Die Fliliale ist nach den Cafés am Flughafen und im neuen Einkaufszentrum FAN die dritte auf Mallorca aber die erste im Zentrum der Inselhauptstadt. Die Eröffnung ist für den 23. oder 24. Mai geplant.

Die Plaça de Cort (Rathausplatz) in Palma gehört wie der Borne-Boulevard zu den Straßenzügen, in denen die Ladenmieten in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen sind. Die Läden rund um den knorrigen Olivenbaum vorm Rathaus betragen zur Zeit um 6.000 Euro. Für kleine Restaurants und Cafés wie das bisherige Sant Andreu, das nun zum Starbucks umgebaut wird, stellen solche Fixkosten eine große Herausforderung dar.

Hintergrund: So trinkt man auf Mallorca Kaffee

Viele Einwohner in Palma befürchten, dass sich solche Mieten auf Dauer nur noch große Ketten leisten können. Mit Sorge beobachtete man in den vergangenen Monaten das Schließen altbekannter Cafés und Traditionsläden, wie dem Forn des Teatre, dem Café Lírico, oder die Traditionsbäckerei Can Llull. Auch die Zukunft der Bar Cristal an der Plaça d'Espanya steht auf der Kippe.  /tg  

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Das Feuerbakterium (Xylella) und andere Schädlinge bedrohen einen überalterten Baumbestand

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In dem Dorf im Herzen der Insel sind neun Zimmer in einem Gebäude geplant, das die Geschichte des...

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Im ersten Boot wurden 16 Insassen festgenommen, im zweiten bislang eine Person

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

Als die Ortspolizei den mutmaßlichen Täter festnahm, drohte dieser, seinen starken Bruder zu holen

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Geplant waren eigentlich fünf Neubauten von Häfen und fünf Erweiterungen bestehender Einrichtungen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |