Palmas Mühlenviertel Es Jonquet wird umgestaltet

Baudezernent stellt Schutzmaßnahmen vor. Mittelfristig sollen die Diskotheken verschwinden

15.05.2017 | 18:00
Malerisch, aber verkommen: das Mühlenviertel Es Jonquet in Palma, vom Paseo Marítimo aus gesehen.

Der Baudezernent von Palma, Antoni Noguera (Més) hat am Montag (15.5.) neue Raumordnungs-Vorgaben für das Mühlenviertel Es Jonquet vorgestellt. Unter anderem soll das Quartier oberhalb des Paseo Marítimo mittelfristig keine Diskotheken mehr beherbergen.

Anders als noch von der konservativen Vorgängerregierung vorgesehen, sollen auch keine Einkaufszentren sowie deutlich weniger Wohnungen sowie unterirdische Parkplätze gebaut werden. Das geht aus dem Entwurf des neuen "Plan Especial de Protección" für das Viertel hervor. Die Schutzmaßnahmen sollen bis Sommer 2018 in Kraft getreten sein.

Im Einzelnen sollen vor allem die vier Mühlen stärker geschützt werden. Die beiden besser erhaltenen Mühlen, die heute zwei Diskotheken beherbergen, sollen in ein paar Jahren höchstens noch für Restaurants genutzt werden.

Die Disco-Betreiber haben zwar noch langjährige Verträge, doch Noguera hofft, sich mit ihnen einigen zu können. In Es Jonquet häufen sich in jüngster Zeit die Beschwerden der Anwohner über lärmende und randalierende Besucher der sogenannten "Tardeo"-Partys am Samstagnachmittag

Die anderen beiden Mühlen, die sich in einem beklagenswerten Zustand befinden, sollen restauriert und für Wohnungen genutzt werden. Daneben sind zwei größere Grünflächen vorgesehen.

Der mögliche Bau von Wohnungen wird massiv zurückgefahren. Ursprünglich waren 135 Wohneinheiten vorgesehen, im neuen Plan ist von 77 die Rede. Auch die Stellplätze in der Parkgarage sollen von 368 auf 122 zurückgeschraubt werden. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Müllboote fischen im Juli knapp neun Tonnen Unrat vor Mallorca

Müllboote fischen im Juli knapp neun Tonnen Unrat vor Mallorca

Balearenweit wurden von den insgesamt 26 Booten 15,7 Tonnen aus dem Meer geholt

5,2 Prozent mehr Passagiere auf Palmas Flughafen im Juli

5,2 Prozent mehr Passagiere auf Palmas Flughafen im Juli

Registriert wurden insgesamt knapp 4,2 Millionen Fluggäste

Nach der Hitzewelle ist vor der Hitzewelle

Die Wetteraussichten für Mallorca für das Wochenende (12./13.8.) und danach

Sexuelle Belästigung im rosafarbenen Pulk in Sineu

Zwei Frauen zeigten bei der Polizei an, im Gedränge begrapscht worden zu sein

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |