Neuer Shuttle-Bus fährt kostenlos zum Krankenhaus Son Espases

Die Linie soll ab dem kommenden Jahr ab der Plaça d'Espanya in Palma starten

18.05.2017 | 10:01
Künftig können Passagiere von der Plaça d´Espanya direkt zum Krankenhaus Son Espases fahren.

Ein Beschluss vom Rathaus in Palma sieht die Einrichtung eines neuen Shuttle-Busses zum Landeskrankenhaus Son Espases vor. Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Mittwoch (17.5.) vermeldet, soll die neue Linie kostenlos sein und im kommenden Jahr ab der Plaça d'Espanya starten.

Derzeit fahren die Stadtbuslinien 29, 33 und 34 auf einer Runde das größte Krankenhaus von Mallorca an. Für Autofahrer stehen Parkplätze gegen Bezahlung zur Verfügung. Das stelle eine Benachteiligung gegenüber den anderen Krankenhäusern dar, die über kostenlose Stellflächen verfügen, sagte Stadträtin Antònia Martín.

Etwa 800.000 Patienten versorgt das Krankenhaus jährlich.   /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Das Feuerbakterium (Xylella) und andere Schädlinge bedrohen einen überalterten Baumbestand

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In dem Dorf im Herzen der Insel sind neun Zimmer in einem Gebäude geplant, das die Geschichte des...

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Im ersten Boot wurden 16 Insassen festgenommen, im zweiten bislang eine Person

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

Als die Ortspolizei den mutmaßlichen Täter festnahm, drohte dieser, seinen starken Bruder zu holen

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Geplant waren eigentlich fünf Neubauten von Häfen und fünf Erweiterungen bestehender Einrichtungen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |