Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Bürgermeister Antoni Mir sieht in der Öffnung des Cap del Pinar zu wenig Nachfrage und zu hohe Kosten

19.05.2017 | 11:36
Das Cap del Pinar bei Alcúdia.

Das Rathaus der Gemeinde Alcúdia verzichtet auf die Öffnung des militärischen Sperrgebiets Cap del Pinar für die allgemeine Öffentlichkeit. Entsprechende vor Jahren begonnene Verhandlungen mit dem spanischen Verteidigungsministerium in Madrid wolle man nun nicht mehr weiterführen, bestätigte Bürgermeister Antoni Mir (El Pi) gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Donnerstag (18.5.).

Mir erklärte, dass es für den Besuch des Sperrgebietes "kaum Bedarf" gebe. "Wer einen Antrag beim Rathaus stelle, bekomme diesen bewilligt", so Mir. Allerdings habe es seit seinem Amtsantritt im Jahr 2015 noch keinen Antrag gegeben. "Niemand hat um Erlaubnis gebeten, das Gebiet zu betreten." Abgesehen von ökologischen Problemen würde die Öffnung des Areals auch zu hohe Kosten für die Gemeinde mit sich bringen, so der Ortsvorsteher.

Die Halbinsel Cap del Pinar ist ein Gebiet von großem landschaftlichen und ökologischen Interesse. Seit 1948 untersteht das Gebiet dem Verteidigungsministerium, das Grundstück ist jedoch im Besitz der Gemeinde Alcúdia. Da das strategische Interesse des Militärs inzwischen zweitrangig geworden ist, wird seit Jahren über eine alternative Nutzung des Areals verhandelt. 2011 war man kurz davor, eine Einigung über die Öffnung für bis zu 50 zivilen Besucher pro Tag zu erzielen. Das Rathaus verweigerte jedoch schließlich die Unterschrift, weil es mit den Bedingungen nicht einverstanden war. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Lounge bietet auf drei Ebenen Speisen und Getränke an.
Rathaus mahnt Club an der Playa de Palma ab

Rathaus mahnt Club an der Playa de Palma ab

Das von Niederländern betriebene Lokal habe beim millionenschweren Umbau nicht alle Genehmigungen...

Mallorcas Sozialisten stellen sich klar hinter Pedro Sánchez

Mallorcas Sozialisten stellen sich klar hinter Pedro Sánchez

Bei der Urwahl der spanischen PSOE stimmten auf der Insel 74 Prozent für den Kandidaten des linken...

Mallorca will Plastiktüten und Plastikgeschirr verbieten

Mallorca will Plastiktüten und Plastikgeschirr verbieten

Ein jetzt vorgestellter Gesetzentwurf sieht Verbote auf den Balearen ab 2019 und 2020 vor

Wolken, aber bis zu 28 Grad am Montag auf Mallorca

Wolken, aber bis zu 28 Grad am Montag auf Mallorca

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Die Leiche des Opfers war am Dienstagabend aufgefunden worden

Rolex-Diebe auf Mallorca schlagen wieder zu

Rolex-Diebe auf Mallorca schlagen wieder zu

Zu einem weiteren Beutezug kam es jetzt am Paseo Marítimo in Palma

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |