Zweijähriges Kind verletzt sich bei Fenstersturz schwer

Der Junge fiel in Palma aus dem ersten Stock. Passanten konnten seinen Bruder gerade noch vom Sturz abhalten

25.05.2017 | 13:02
Aus diesem Fenster fiel der Zweijährige auf die Straße Joan Alcover.

Erneut ist auf Mallorca ein Kind aus einem Fenster gestürzt: Rund vier Wochen nach dem Tod eines kleinen Mädchens, das in Son Gotleu aus dem fünften Stock gefallen war, ist am Donnerstag (25.5.) kurz vor 11 Uhr ein zweijähriger Junge im Carrer Joan Alcover in Palma in die Tiefe gestürzt. Der Junge, der sich offenbar mit seinem kleinen Bruder und einem Kindermädchen in der Wohnung im ersten Stock aufhielt, öffnete aus bisher unbekannten Gründen ein Fenster und stürzte in die Tiefe. Er schlug mit dem Kopf auf und zog sich ein schweres Schädeltrauma zu.

Passanten auf dem Gehweg beobachteten die Szene und sahen, dass am Fenster ein weiteres kleines Kind stand. Mit Schreien hielten sie den Jungen ab, ebenfalls in die Tiefe zu fallen. Das schwerverletzte Kind wurde ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht. Die Polizei ermittelt nun die Umstände des Unglücks, und ob die Aufsichtspflicht verletzt wurde. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |