Mallorcas Traumstrand Es Trenc bleibt weiter Niemandsland

Nach dem Abriss der Chiringuitos verzögert sich die Ausschreibung für neue Strandbuden

02.06.2017 | 11:50
Fotogalerie zum Abriss der alten Chiringuitos.
Mallorcas Traumstrand Es Trenc bleibt weiter Niemandsland

Die Traumstrände an der Südküste von Mallorca - Es Trenc, sa Ràpita, ses Covetes und es Coto - bleiben vorerst weiter Niemandsland. Nach dem Abriss der für illegal erklärten Chiringuitos verzögert sich der Aufbau alternativer Strandbuden. Die Ausschreibung für den Getränkeverkauf und Liegenverleih könne erst erfolgen, wenn die Umweltbehörde klare Eckdaten formuliere, erklärte Campos' Bürgermeister Sebastià Sagreras am Monatag (29.5.). Bis die Rahmenbedinungen nicht geklärt seien, müsse das Rathaus die Ausschreibung auf Eis legen.

Man könne nur hoffen - aber nicht mit Gewissheit garantieren -, dass der Aufbau der Verkaufsstände an den Stränden noch in diesem Jahr erfolge, so Sagreras. Betroffen sind insgesamt sechs Chiringuitos an den beliebten und weitläufigen Sandstränden Es Trenc, sa Ràpita, ses Covetes und es Coto. Bislang standen dort fest installierte Häuschen, deren Fortbestand aufgrund von Umweltbestimmungen verboten wurde. In den vergangenen Tagen ließ die Gemeinde die Häuschen abbauen. Alternative - über den Winter abbaubare - Buden können erst installiert werden, sobald die entsprechenden Unternehmer die Ausschreibung dafür erhalten. Für diese Ausschreibung brauche die Gemeinde aber klare Vorgaben aus der Umweltbehörde, um Standort sowie die Anzahl der Liegen mit den Firmen verhandeln zu können.

Währenddessen regiert an Mallorcas Traumstränden das Chaos. Illegale fliegende Händler nutzen ihre Chance, um die durstigen Urlauber mit gekühlten Getränken und Obst zu versorgen. Strandbesucher beschweren sich über die mangelnde Sauberkeit und fehlende Rettungsschwimmer.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca hat eine Abgeordnete in Paris

Mallorca hat eine Abgeordnete in Paris

Samantha Cazebonne ist bei der Wahl am Sonntag ins französiche Parlament gewählt worden

Schmuckstücke jenseits der Kathedrale: Neuzugänge in Palmas Denkmalschutzliste

Die Stadtverwaltung stellt 162 weitere Gebäude und Komplexe unter Schutz

Podemos fordert doppelt so hohe Touristensteuer

Podemos fordert doppelt so hohe Touristensteuer

Protestpartei macht davon Zustimmung zum nächsten Haushalt abhängig. Landesregierung: Wir arbeiten...

Polizei gelingt Schlag gegen Rauschgiftschmuggel auf Mallorca

Kokain und Heroin aus Marokko und den Niederlanden. Am Freitag (16.6.) werden die bei der Razzia...

Zwei Jahre Haft nach Unfallfahrt mit drei Toten

Die Deutsche habe rücksichtslos Überholen wollen, befand das Gericht. Sie kollidierte frontal mit...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |