Briten prügeln Landsmann auf Mallorca krankenhausreif

Zwei Männer schlagen am frühen Sonntagmorgen (25.6.) in einer Apartment-Anlage in Punta Ballena brutal auf einen Dritten ein. Untersuchungsrichter lässt sie wieder laufen

26.06.2017 | 17:45
Brutale Prügelattacke zweier Briten auf einen Landsmann in Punta Ballena

Beamte der Guardia Civil haben auf Mallorca zwei Briten festgenommen, die am frühen Sonntagmorgen (25.6.) in Magaluf einen Landsmann brutal verprügelten. Die Tat ereignete sich in einer Apartment-Anlage im Vergnügungsviertel Punta Ballena. Das Opfer musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann wies nicht nur am ganzen Körper Prellungen auf, die von den Schlägen herrührten, sondern auch Schnittwunden. Die hatten die Täter ihrem Opfer mit einer Glasflasche beigebracht.

Gegen 5 Uhr morgens hatten zwei Briten bemerkt, dass die Bewohner des Apartments Gegenstände auf die Straße warfen. Sie suchten die Ferienwohnung auf, um ihre Landsleute zurechtzuweisen. Nach einem heftigen Wortwechsel traktierte einer der Bewohner den protestierenden Landsmann mit Faustschlägen. Auch als der junge Mann schon auf dem Boden lag, schlug und trat der Mann auf sein Opfer ein. Ein zweiter Apartment-Bewohner gesellte sich hinzu und stach mit einer zerbrochenen Flasche auf das Opfer ein.

Dem Freund des Opfers gelang die Flucht. Die Tat wurde mit Sicherheitskameras aufgezeichnet. Mitarbeiter der Apartment-Anlage alarmierten die Guardia Civil, die mit mehreren Einsatzwagen erschien. Die Beamten führten die zwei Angreifer ab. Ein Untersuchungsrichter setzte sie jedoch gegen Auflagen wieder auf freien Fuß.

In den vergangenen Wochen hat es bereits mehrere brutale Schlägereien auf Mallorca gegeben. Ende April wurde an der Playa de Palma der deutsche TV-Moderator Hinnerk Baumgarten verprügelt, nachdem er einen sogenannten Wildpinkler zurechtgewiesen hatte. Auch hier kamen die Täter, zwei Deutsche, wieder auf freien Fuß.

Weitere Schlägereien der vergangenen Tage: Am 10. Juni gingen Engländer und Schotten nach einem Fußballländerspiel in Magaluf aufeinander los, am Freitag (23.6.) prügelten sich deutsche Fußballfans an der Playa de Palma und Tags drauf gingen auf der Plaça des Coll in Palmas Altstadt Deutsche und Polen aufeinander los.  /it/ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |