Mehr Wolken, mehr Wind, einige Regentropfen

Das Wetter auf Mallorca ändert sich. Die Voraussage für die nächsten Tage

27.06.2017 | 20:51
Nanu! Auf einmal waren über Port d´Alcúdia am Dienstagnachmittag (27.6.) diese grauen Wolken.

Nach zahlreichen Traumtagen mit blauem Himmel, wenig Wind und sehr hohen Temperaturen um 35 Grad ändert sich das Wetter auf Mallorca. Am Dienstagnachmittag (27.6.) zogen dunkle Wolken auf, aus denen einige Regentropfen fielen, und der Wind frischte spürbar auf.


So sieht es gerade auf Mallorca aus: die MZ-Livecams

Am Mittwoch soll der dann aus dem Westen wehende Wind bei einer Spitzentemperatur um 30 Grad ab dem Nachmittag sogar noch stärker werden. Bei örtlichen gewittrigen Regenschauern sacken die Maximalwerte am Freitag nach 29 Grad am Donnerstag bei wieder schwächerem Wind sogar nur noch auf 25 Grad – ein Labsal nach der langen Hitzewelle.

Wegen eines Rissaga-Risikos galt rund um Menorca am Dienstag wie bereits am Montag Warnstufe Gelb. Daran ändert sich auch am Mittwoch nichts. Eine Rissaga ist ein Mini-Tsunami, der nicht durch Erdbeben, sondern durch Luftdruckschwankungen ausgelöst wird. Dabei zieht sich das Wasser innerhalb kürzester Zeit zurück, der Meeresspiegel fällt, und mit voller Wucht kehrt das Wasser dann in Bucht oder Hafen zurück. /it

Gelb, rot, orange: das bedeuten die Warnstufen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |