Wellen spülen Boote auf Felsen

Der Zwischenfall ereignete sich in Colňnia de Sant Jordi

30.06.2017 | 19:51
Blick auf die Boote.

Bei starkem Wind und hohen Wellen sind im Badeort Colònia de Sant Jordi im Südosten von Mallorca am Donnerstag (29.6.) mehrere Boote an Land gespült worden.

Sie liefen auf die Felsen zwischen dem Hafen und dem Strand von Es Dolç auf und wurden stark beschädigt. Es bestand Gefahr, dass Benzin oder Öl ins Erdreich sickerten. Ob die Boote nicht oder unsachgemäß vertäut waren, ist unklar.

Ein böiger bis zeitweise starker Wind hatte das Meer vor Mallorca zeitweise aufgepeitscht, bis zum Horizont waren Schaumkronen zu sehen. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |