Leiche im Hafenbecken von Port d´Andratx entdeckt

Passanten entdeckten den leblosen Körper in der Nacht auf Mittwoch (12.7.) am Anleger der Fischerboote

12.07.2017 | 11:28
Die Leiche trieb im Hafenbecken in Port d´Andratx.

Die Guardia Civil auf Mallorca untersucht den Fund einer Wasserleiche im Hafenbecken von Port d'Andratx. Passanten hatten den leblosen Körper in der Nacht auf Mittwoch (12.7.) am Anleger der Fischerboote im Wasser treiben sehen und die Polizei alarmiert. Der Notruf ging gegen 0.40 Uhr ein, zwei Stunden später wurde die Leiche abtransportiert.

Spanischen Medienberichten zufolge handelt es sich um die Leiche eines Mannes im Alter von 60 Jahren (Última Hora) oder 62 Jahren (Europa Press). Die Polizei ermittelt, ob es sich möglicherweise um einen ertrunkenen Fischer handeln könnte. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |