83-Jähriger stirbt beim Baden an der Playa de Palma

Zu dem Unglück kam es am Donnerstag (13.7.)

13.07.2017 | 14:58
Hier kam es zu dem Badeunfall.

Ein Badegast an der Playa de Palma ist am Donnerstag (13.7.) zu Tode gekommen. Der 83-Jährige brach beim Verlassen des Wassers zusammen und konnte nicht mehr reanimiert werden, wie der Rettungsdienst Setmil per Twitter mitteilte.

Zu dem Badeunfall kam es auf Höhe von Balneario 15, wo der Spanier zusammen mit seiner Frau badete. Die Rettungsschwimmer sowie die eintreffenden Rettungssanitäter versuchten rund eine halbe Stunde, den Mann wiederzuleben, allerdings ohne Erfolg.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Festnahmen wegen Ausbeutung von Mitarbeitern in indischen Restaurants

Festnahmen wegen Ausbeutung von Mitarbeitern in indischen Restaurants

Die Angestellten mussten laut den Ermittlern ohne Vertrag sieben Tage die Woche mehr als zwölf...

Bundestagswahlen: So reagieren die Mallorca-Deutschen

Bundestagswahlen: So reagieren die Mallorca-Deutschen

Wahlparty auf der Kulturfinca Son Bauló am Sonntagabend (24.9.). Fünf Gewinner beim Tippspiel

"Por favor #NEIN!" - wie Politiker auf Mallorca das Wahlergebnis aufnehmen

"Por favor #NEIN!" - wie Politiker auf Mallorca das Wahlergebnis aufnehmen

Registriert werden vor allem der massive Rechtsruck und das gute Abschneiden der Grünen -...

Exhumierung von Franco-Opfern in Montuïri hat begonnen

Exhumierung von Franco-Opfern in Montuïri hat begonnen

Nach Sant Joan und Porreres ist es das inzwischen dritte Projekt auf Mallorca zur Identifizierung...

Deutsche auf Mallorca: Und, wen haben Sie gewählt?

Deutsche auf Mallorca: Und, wen haben Sie gewählt?

Die MZ-Redakteure haben bei deutschen Mallorca-Residenten angeklingelt und sie befragt, wo sie ihr...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |