83-Jähriger stirbt beim Baden an der Playa de Palma

Zu dem Unglück kam es am Donnerstag (13.7.)

13.07.2017 | 14:58
Hier kam es zu dem Badeunfall.

Ein Badegast an der Playa de Palma ist am Donnerstag (13.7.) zu Tode gekommen. Der 83-Jährige brach beim Verlassen des Wassers zusammen und konnte nicht mehr reanimiert werden, wie der Rettungsdienst Setmil per Twitter mitteilte.

Zu dem Badeunfall kam es auf Höhe von Balneario 15, wo der Spanier zusammen mit seiner Frau badete. Die Rettungsschwimmer sowie die eintreffenden Rettungssanitäter versuchten rund eine halbe Stunde, den Mann wiederzuleben, allerdings ohne Erfolg.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |