Palma de Mallorca erkunden: Stadt erneuert Touristen-Info

Erstmals wird auch ein Büro am Kreuzfahrt-Terminal eröffnet

17.07.2017 | 10:28
Touristen-Info am Bahnhof in Palma de Mallorca.

Die Tourismus-Stiftung von Palma de Mallorca erneuert die Büros der Touristen-Info. Der Betrieb der Stellen wird derzeit neu ausgeschrieben, zu den bislang vier Büros im Stadtgebiet kommt ein weiteres im Hafen von Palma de Mallorca hinzu, wie es in einer Pressemitteilung vom Freitag (14.7.) heißt. 

Interessenten an der Konzession können sich nun bis 21. August bewerben, anschließend läuft das Auswahlverfahren für den vierjährigen Betrieb, der um zwei weitere Jahre verlängert werden kann. Die Büros befinden sich am Parc de les Estaciones gegenüber der Plaça d'Espanya, im Parc de la Mar unterhalb der Kathedrale, in der Casa del Mapa in der Nähe des Rathausplatzes sowie erstmals auch am Kreuzfahrt-Terminal im Hafen. Hinzu kommen zwei mobile Touristen-Infos die bei Bedarf im Parc de la Mar und im Rathaus aufgestellt werden. 

Mallorca-Touristen müssen in den Büros auf Katalanisch, Spanisch, Englisch und Deutsch informiert werden, die Stadt wünscht sich darüber hinaus Französisch-, Italienisch- und Russisch-Kenntnisse.  

Tipps: vier Stunden Palma - Tipps für die Kurzvisite im Sommer

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Das Landgut liegt direkt in Port d'Andratx.
Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Die Finca soll in Zukunft unter anderem ein Besucherzentrum beherbergen, das Flora und Fauna von...

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Bürgermeister Joan Xamena verspricht Lärmschutzverordnung und strenge Kontrollen

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Des einen Freud, des anderen Leid: Während Hoteliers bemängeln, dass es am Traumstrand von...

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |