Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Die Finca soll in Zukunft unter anderem ein Besucherzentrum beherbergen, das Flora und Fauna von Dragonera erklärt

15.07.2017 | 07:48
Das Landgut liegt direkt in Port d´Andratx.

Der Weg zur Herrichtung des öffentlichen Landguts Can Fasser in Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca ist frei. Die Gemeinde Andratx hat sich mit dem spanischen Umweltministerium darauf geeinigt, Can Fasser 30 Jahre lang zu verwalten. Geplant ist, das Anwesen zu sanieren und das Gelände zu renaturieren. Das Landgut soll dann ein Besucherzentrum für die der Südwestküste vorgelagerte Insel Dragonera beherbergen.

Die spanische Zentralregierung hatte die Finca bereits im Jahr 2000 gekauft, seitdem ist aber nichts passiert, und das dortige Gebäude zerfällt zusehends. Bei der Herrichtung hofft die Gemeinde nun auf die Hilfe des Inselrats wie auch der Landesregierung. So sollten nach Ansicht von Bürgermeisterin Katia Rouarch auch Einnahmen aus der Touristensteuer für die Restaurierung bereitgestellt werden. Port d'Andratx werde mit dem Landgut aufgewertet, Besucher könnten in Zukunft neben dem Besucherzentrum auch die heimische Flora und Fauna kennenlernen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Das Landgut liegt direkt in Port d'Andratx.
Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Die Finca soll in Zukunft unter anderem ein Besucherzentrum beherbergen, das Flora und Fauna von...

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Bürgermeister Joan Xamena verspricht Lärmschutzverordnung und strenge Kontrollen

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Des einen Freud, des anderen Leid: Während Hoteliers bemängeln, dass es am Traumstrand von...

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Ferienvermietung auf Mallorca: "Frankenstein-Gesetz" soll repariert werden

Tourismusminister Biel Barceló bittet um Entschuldigung und verzichtet auf seinen Urlaub, um...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |