So soll der Paseo Marítimo in Palma de Mallorca in Zukunft aussehen

Eine Fahrspur weniger, mehr Grün: Die Stadt hat der Hoteliersvereinigung die Pläne vorgestellt

18.07.2017 | 09:32
So soll der Paseo Marítimo in Palma de Mallorca in Zukunft aussehen.

Die Pläne für die Neugestaltung der Meerespromenade in Palma de Mallorca nehmen Gestalt an. So soll die Verkehrsberuhigung des Paseo Marítimo im Bereich zwischen Auditorium und Carrer Monsenyor Palmer rund 8 Millionen Euro kosten. Das hat Bürgermeister Antoni Noguera am Montag (17.7.) bei der Präsentation des Projekts gegenüber den Hoteliers auf Mallorca angekündigt.

Die Arbeiten sollen im kommenden Jahr beginnen. Wichtigste Neuerung ist der Wegfall von zwei der sechs Fahrspuren, eine in jeder Richtung. Der gewonnene Platz werde für Fußgänger und Radfahrer zur Verfügung stehen. Der Paseo Marítimo soll zudem grüner werden, geplant ist die Pflanzung von zahlreichen Bäumen.

Geplant ist, dass die Hafenbehörde für die Kosten aufkommt, die Stadtverwaltung anschließend die Wartung und Pflege der Anlagen übernimmt. Die Finanzierung sei kein Problem, so Hafendirektor Joan Gual, der den Hoteliers zudem versprach, dass der Paseo Marítimo durch die Umgestaltung sehr viel attraktiver für Mallorca- Urlauber werde.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Diese Abgeordneten sind für das Referendum.
Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Balearische Ministerpräsidentin fordert nach Festnahmen in Barcelona am Dienstag (20.9.) mehr...

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Herbst auf Mallorca

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Herbst auf Mallorca

Der spanische Wetterdienst hat am Mittwoch (20.9.) eine Vorhersage veröffentlicht und Bilanz zum...

Missbrauchsfälle der Kirche in Frankreich: Luis Ladaria vor Gericht

Missbrauchsfälle der Kirche in Frankreich: Luis Ladaria vor Gericht

Der aus Manacor stammende Chef der Glaubenskongregation soll es versäumt haben, dem Lyoner...

Demonstranten gegen Massentourismus auf Mallorca wärmen sich auf

Demonstranten gegen Massentourismus auf Mallorca wärmen sich auf

Schon im Vorhinein der Großkundgebung am Samstag (23.) machten die Organisatoren für ihre...

Mallorcas Ärzte in der Katalanisch-Falle

Mallorcas Ärzte in der Katalanisch-Falle

Die balearische Gesundheitsbehörde geht den Fachkräftemangel mit einer neuen Stellenbörse an. Das...

Pollença geht weitere Umgestaltung der Uferpromenade an

Pollença geht weitere Umgestaltung der Uferpromenade an

Neun Unternehmen bewerben sich um die Erweiterung der Fußgängerzone

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |