Mädchen beinahe in einem Hotelpool in Can Pastilla ertrunken

Die siebenjährige Deutsche musste von einer Sanitäterin wiederbelebt werden

22.07.2017 | 15:16

Ein Mädchen hat am Samstag (22.7.) das Bad in einem Hotelpool auf Mallorca beinahe mit dem Leben bezahlt. Die siebenjährige Deutsche wurde gegen 12.10 Uhr bewusstlos im Schwimmbecken des Hotels in der calle Pollacra in Can Pastilla aufgefunden. Eine Sanitäterin konnte sie retten.

Das Mädchen verbrachte den Urlaub mit den Großeltern. Warum sie das Bewusstsein verlor, ist derzeit noch unklar. Die Sanitäterin konnte das Kind erfolgreich durch eine Herz-Rhythmus-Massage wiederbeleben. In der Folge wurde sie in das Krankenhaus Son Llàtzer gebracht. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |