31 neue Müllwagen sollen in Palma de Mallorca endlich für Ordnung sorgen

Bürgermeister Antoni Noguera spricht von einem "Wendepunkt" in Sachen Sauberkeit

26.07.2017 | 08:49
Bürgermeister Antoni Noguera besichtigt die neuen Müllwagen.
Fotogalerie: Stadtwerke Emaya - ein Fuhrpark für alle

31 neue Wagen der Müllabfuhr in Palma de Mallorca hat Bürgermeister Antoni Noguera am Dienstag (25.7.) jubelnd in Empfang genommen. Für die Sauberkeit der Stadt sei dies "ein Wendepunkt", erklärte er bei der Präsentation der neuen Wagen in Son Pacs im Norden der Balearen-Hauptstadt.

15 der neuen Müllwagen seien für das Aufladen der Tonnen von der Seite ausgestattet, vier zum Beladen von hinten und zehn weitere könnten beide Systeme kombinieren. Zwei kleinere Fahrzeuge seien zudem zum Aufsammeln von Resten angeschafft worden, so die Chefin der Stadtwerke, Neus Truyol, während der Vorführung.

Teilweise dienen die Neuanschaffungen dazu, veraltete Maschinen des Fuhrparks ausrangieren zu können. Andere Fahrzeuge würden zusätzlich eingesetzt, um die Effizienz der Müllabfuhr zu steigern.

Die Nachbarschaftsvereinigungen der Stadt hatten in den vergangenen Wochen wiederholt gegen die überquellenden Abfalleimer in Palma gewettert. Die Stadtwerke Emaya hatten die Überlastung vor allem im Sommer zugegeben und die Schuld auf mangelnde oder veraltete Müllwagen geschoben. Mit den effizienteren Neuanschaffungen wolle man diesem Problem nun endlich Herr werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |