Landesregierung will Ausritte durch Dünen von Sa Canova verbieten

Umweltschützer hatten sich beschwert, dass große Gruppen das geschützte Gebiet zerstören würden

27.07.2017 | 11:46
Der Gob hatte Fotos von großen Reitergruppen in den Dünen veröffentlicht.

Das Reiten oder Radfahren durch die Dünen bei Sa Canova an der Nordküste von Mallorca könnte schon bald verboten werden. Das berichtet die spanische Tageszeitung "Última Hora" am Donnerstag (27.7.). Demnach plane das hiesige Umweltministerium ein grundsätzliches Verbot für Pferdeexkursionen oder Gruppenausflüge mit dem Fahrrad oder anderen Fahrzeugen insbesondere Quads.

Damit reagiert die Landesregierung auf Beschwerden der Umweltschützer. Der Vogelschutzverband Gob hatte an dem zwischen Son Serra de Marina und s'Estanyol gelegenen Küstenstreifen wiederholt große Gruppen durch die Dünen reiten sehen und entsprechende Fotos veröffentlicht. Ausritte durch die Dünen seien in dem Landschaftsschutzgebiet ohnehin verboten. Die Landesregierung solle diese Normen auch durchsetzen, forderte der Gob. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |